Über mich …

Autorenbild Marie Weißdorn neu„Mein Schatz, hör auf in der Öffentlichkeit zu weinen, wenn du dein Buch korrigierst. Die Leute gucken mich an, als hätte ich dir was getan.“ -Freund.

Ich bin Marie Weißdorn, 21 Jahre alt und dezent Bücher-süchtig.

Ja, so kann man das wohl nennen, wenn die Verkäuferinnen in der Buchhandlung dir schon zuwinken, wenn du reinkommst. Und wenn es vollkommen normal ist, in zwei Stunden Einkaufszeit nur zehn Minuten im Schuhladen zu verbringen und die restliche Zeit über vor den Regalen auf und ab zu tigern … obwohl man ja für die Schuhe losgefahren ist.

Zusammen mit meiner Familie wohne ich in einem kleinen Dorf in der Nähe von Hamburg. Meine Schwester liest fast so viel wie ich, den kleinen Bruder bringe ich noch dazu!

Nach dem Abitur habe ich ein Jahr als AuPair-Mädchen in der Schweiz verbracht. Und wenn ich mich nachmittags nicht auf Französisch mit den drei Kindern herumgeschlagen habe, hatte ich endlich Zeit, um eine meiner vielen angefangenen Geschichten tatsächlich zuende zu schreiben! Gut, ich gestehe – in diesem Jahr ist nur etwa ein Viertel des ersten Buches entstanden. Das allein waren aber schon etwa 100 Seiten mehr, als ich sonst am Stück zu Papier gebracht hatte. Die restlichen mehr als 300 Seiten folgten dann innerhalb von einem Monat ein halbes Jahr später, in meinen ersten Semesterferien. Und tadaa! Fertig war mein erster Fantasy-Roman. In diesem Genre fühle ich mich zuhause, ich lese kaum etwas anderes. Meine Zitate-Wand sollte dazu Beweis genug sein …

Was kann man noch über mich sagen? Mein Freund sagt, ich weine sehr schnell.
Ich finde das lächerlich. Ist es nicht vollkommen normal, auch nur eine Minute einer tragischen Szene sehen – oder lesen – zu brauchen, um mitzuweinen? Wirklich.
… okay, vielleicht bin ich in diesem Punkt ein wenig … speziell? Immerhin trägt das inzwischen bei jedem Filmeabend zur allgemeinen Belustigung bei.

Im Oktober erscheint der erste Teil meiner Trilogie „Gotteskinder – Land im Schatten“ beim Eisermann-Verlag. Bis dahin ist es zwar noch eine Weile, aber ich kann es kaum noch erwarten!

Wenn ihr möchtet, folgt mir auf Facebook, da werde ich euch auf dem Laufenden halten 🙂

 

 

Advertisements