Drakes Bar #3 – Weihnachtsfeier (mit Sivan)

Da Melody einen kleinen Weihnachtsfimmel hat, muss natürlich auch in Drakes Bar gefeiert werden … und dazu hat er ganz tolle Gäste eingeladen 😀
Fröhliche Weihnachten euch allen ❤

Drake-mit-ThekeMit dabei sind neben Sivan aus „Tochter der Träume“ noch Gabe aus „Das Vermächtnis der Engelssteine“ von Saskia Louis, Allison aus „Just another Try“ von Kathi BKathi B. und Carim aus „Carim Drachentöter“ von Lena Knodt.

#DrakesBar – Heute: #Weihnachtsfeier!

Heyho, ihr alle! Mann, Mann … Ich hasse Schnee. Ekliges Zeug, immer so matschig. Und jetzt ist die ganze Straße voll davon! Ätzend. Immerhin sind die Gäste schon da … Ja, ihr habt richtig gehört. Gäste. Ist ja Weihnachten. Melody liebt Weihnachten. Ich nicht. So viel Stress. Den ganzen Morgen hab ich hier schon dekoriert – was für ein blödes Wort! – und bin immer noch nicht fertig. Jetzt ist sie neuen Glühwein kaufen und hat mir hier so ‘ne Liste dagelassen. Die darf ich mit den Leuten da drüben jetzt abarbeiten, um „in weihnachtliche Stimmung zu kommen“. Haha. Das wird bestimmt ganz, ganz toll. Ich nehm noch diese Kiste mit und dann …25626123_830017337179187_5282019005867583653_o

Drake: *kommt aus dem Hinterzimmer und stellt einen großen Umzugskarton auf den Tresen* „Hey, yo, bewegt euch alle mal hier rüber und helft mit. Und ja keinen Ärger machen! Melody will das so, also machen wir das! “

Allison: *Steht von ihrem Stuhl auf und kommt zum Tresen herüber* „Die Kiste ist ja riesig … Sieht so aus, als hätte Melody dich ganz schön gut im Griff, wenn sie dich zwingen kann, die ganzen Weihnachtsvorbereitungen allein zu treffen …“

Carim: *knurrt unwillig und steht von seinem Barhocker auf* „Mithelfen? Wieso das? Reicht denn das ganze Glitzerzeug an der Decke nicht?“

Gabe: *runzelt die Stirn* „Wo ist der Alkohol? Mir wurde gesagt, es gibt Alkohol.“

Allison: „Eh, Leute … sind denn nur Weihnachtsmuffel hier?“ *schüttelt ungläubig den Kopf und langt gleichzeitig über die Theke, um eine Flasche Wodka hervorzuholen* „Bei Alkohol bin ich übrigens ganz vorne mit dabei.“ *winkt mit der Flasche* „Na, wer will auch was?“

Sivan: *verschränkt die Arme vor der Brust und beäugt die Flasche* „Solang das alles dadurch erträglicher wird … schenk nur ein.“ *wirft einen Blick zu Gabe* „Und nimm für den Kleinen dort ein größeres Glas. Dann ist er schneller still.“

Drake: „Nein, nein, nein!“ *nimmt Allison kopfschüttelnd den Wodka aus der Hand* „So was gibts heute nicht. Auf meiner Liste steht …“ *räuspert sich und zieht einen Zettel hinter der Theke hervor* „… heiße Schokolade oder Glühwein trinken und Bratäpfel essen. Also trinken wir hier nur heiße Schokolade oder brennenden Wein, ist das klar?!“

Allison: *guckt mit großen Augen zu Drake und zieht einen Schmollmund* „Aber in heißer Schokolade ist kein Alkohol … Hast du Baileys da? Jede heiße Schokolade wird mit Baileys besser.“ *schielt zur Theke rüber* „Drake, wir brauchen Alkohol, sonst wird der Trauerhaufen da drüben keine bessere Laune bekommen. Schau dir doch nur mal ihre Gesichter an!“ *weist mit einer Hand zu Sivan, Gabe und Carim*

Drake: *fuchtelt mit der Liste herum* „Wir machen alles genau so, wie es hier steht!“ *folgt ihrem Blick zu den drei unweihnachtlich gestimmten Kerlen* „… aber du hast recht. Kippen wir irgendwas Süßes in die Schokolade, dann wird das schon.“ *verkriecht sich hinter die Bar, stellt die Maschinen an und werkelt herum*

Gabe: *schnappt sich den Zettel, der immer noch auf der Theke liegt und überfliegt ihn* „Na prima, das hört sich ja nach drei Stunden Zeitverschwendung an.“ *sein Blick schweift zu Carim* „Und warum zum Teufel bist du halbnackt? Schon mal was von Hygienevorschriften gehört?“

Carim: *schaut hilflos auf den Zettel und zuckt dann mit den Schultern, schaut Gabe von der Seite her an* „Was willst du von mir? Ich bleibe halt gerne beweglich für die Drachenjagd.“ *stemmt die Hände in die Seiten* „Also, was ist jetzt mit gebratenen Äpfeln und brennendem Wein?“

Allison: „Meine Güte, hier ist ja ne Bombenstimmung. Hoffentlich zündet niemand ein Streichholz an, sonst geht alles in die Luft …“ *nimmt ihre Tasse und nippt an ihrem Kakao* „Hm, Drake, Rum, das ist ne bessere Idee als Baileys. Knallt schneller und bei dem Testosterongehalt brauchen wir genau so eine Mischung.“ *schnappt sich die Liste* „Ah, Baum schmücken … das ist doch schon mal ein Anfang. Wo sind denn die Christbaumkugeln?“ *kramt in der Kiste* „Hier! Perfekt! So, wer will den Baum schmücken?“ *dreht sich um und schaut in ratlose Gesichter* „Oh Honeys, es ist Weihnachten, jetzt guckt nicht alle so grimmig. Habt ihr denn noch nie Weihnachten gefeiert?“

Drake: „Jaja, los!“ *Kippt seinen Kakao, verzieht das Gesicht, drückt Sivan, Gabe und Carim einen Becher in die Hand und läuft zur Kiste*

Carim: *nippt an seinem Becher* „Weihnachten? Nie gehört.“ *geht hinüber zu Allison und mustert kritisch den nackten Weihnachtsbaum und dann auf die Kugeln in Allisons Hand* „Wo ist der Sinn, einen abgeschlagenen Baum mit Kugeln zu behängen?“ *kratzt sich am Kinn*

Allison: „Ist das dein Ernst, Carim? Du hast noch nie was von Weihnachten gehört?“ *zieht ungläubig die Augenbrauen in die Höhe* „Okay Schnucki, du brauchst eindeutig einen Crashkurs.“ *klatscht in die Hände* „Weihnachten ist das Fest der Liebe. Das heißt, du zeigst den Leuten, die du magst, dass du sie gernhast. Dafür wäre ein Lächeln schon mal ziemlich gut. Nein, nicht so ein schiefes, da kriegt man ja Angst, dass du wen umbringen willst … “

Sivan: *stellt sich zu Carim und hebt eine Augenbraue* „Und um diese Liebe zu zeigen, müssen wir einen toten Baum behängen.“

Gabe: *schaut skeptisch zu Allison und grummelt* „Fest der Liebe … Wohl eher Fest der Lüge. Und der Baum sieht zumindest lebendiger aus als du, Sivan. Hast du in letzter Zeit auf deinen Schönheitsschlaf verzichten müssen?“

Sivan: *hebt auch die andere Augenbraue* „Entschuldige, mancher Mann hat noch Wichtigeres zu tun als bloß mit einem Dolch zu … könnte man das schon kämpfen nennen? Ich bin wirklich nicht sicher …“

Carim: *schaut Allison böse an* „Ich mag aber keine Leute. Also werde Ich auch niemandem ein Lächeln schenken müssen.“ *packt in die Kiste und zieht ein Knäul Lametta hervor* „Kommt Leute, lasst uns das hinter uns bringen.“

Gabe: *guckt ebenfalls in die Kiste und nimmt Baumschmuck heraus, den Engelsfiguren bricht er den Kopf ab und lässt sie mit einem „Ups“ zu Boden fallen, die anderen verteilt er wahllos an den Baum* „Wollt ihr vielleicht mal helfen?“ *Guckt auffordernd zu Allison und Sivan*

Sivan: „Aber natürlich.“ *nimmt einen großen Engel heraus und hängt ihn direkt über Gabe an die Spitze des Baumes* „Wunderschön.“

Allison: *blinzelt überrascht mit den Augen und beobachtet die Szene fassungslos* „Leute, Leute, Leute! Was ist denn nur los mit euch? Ihr braucht wohl alle einen Crashkurs, was Weihnachten angeht!“ *geht zum Baum und sammelt die kaputten Sachen wieder ein* „Man hängt die Sachen heile an den Baum, Gabe. Und obendrauf kommt ein Stern, ne Schleife oder sowas in der Art. Hier, das Teil.“ *drückt Sivan eine Tannenbaumspitze in die Hand* „Die sind extra dafür gemacht. Siehst du?“

Gabe: *hebt die Augenbrauen* „Ich mag es, dass du unserer Wildkätzchen hier“ *nickt zu Sivan* „korrigierst, aber mir fällt es sehr schwer, mich mit deiner guten Laune zu arrangieren. Ich dachte, das solltest du wissen.“

Drake: *sieht das Drama kommen, rennt zur Keksdose und drückt Gabe und Sivan welche in die Hand* „So, alle schön Kekse essen, das macht glücklich. Und wagt es ja nicht, die nicht zu mögen. Hab ich selbst gebacken!“ *streckt stolz die Brust raus* „So, hier ist noch die Lichterkette. Carim, legst du die oben rum, ich komm da nicht dran …“

Carim: *nickt und fixiert den Baum, hebt die Kette und schwingt sie kurz wie ein Lasso, lässt los und die Kette landet mehr schlecht als recht im Baum* *dreht sich zu Drake um* „Fertig. Krieg ich jetzt auch sowas? Arbeit macht hungrig.“ *zeigt auf die Kekse*

Drake: *betrachtet die Kette kritisch, hebt dann die Schultern* „Wenn Melody meckert, sag ich, dass du das warst.“ *steckt den Stecker ein, sodass der Baum in weihnachtlichem Licht erstrahlt und hält Carim die Keksdose hin* „Da. Nimm.“

Allison: *betrachtet missmutig den unschön geschmückten baum* „Um diesen Abend zu überstehen, brauchen wir wohl alle mehr Alkohol. Wo ist denn Melody? Sie wollte doch Glühwein holen oder nicht?“ *zeigt vorwurfsvoll auf ihre Tasse* „Hier, die ist leer. Wo ist der Nachschub?“

Carim: *nimmt sich einen Keks und verkrümelt sich auf einen Barhocker*

Melody: *kommt pfeifend zur Tür rein und schüttelt den Schnee von den Schultern* „Fröhliche Weeeeihnach…“ *Bleibt wie erstarrt stehen, runzelt die Stirn* „Was … Was habt ihr denn mit dem Baum gemacht?“

Drake: *wird blass* „Ähm … Ach, Melody, die kennen Weihnachten doch nicht. Besser haben die’s nicht hingekriegt.“ *Läuft zu ihr, nimmt die zwei Einkaufstüten* „Ich zünde den Wein an! Bin sofort wieder da!“ *Verschwindet im Hinterzimmer*

Sivan: *sieht skeptisch in Melodys Richtung* „Deinetwegen tun wir all dies?“

Melody: *zieht ihre Jacke aus und geht zum Baum rüber* „Meinetwegen? Aber nein. Weihnachten ist das Fest der Liebe, Sivan. Man feiert im Kreise der Familie und enger Freunde, verbringt einen gemütlichen Abend miteinander und verschenkt schöne Dinge.“

Gabe: *geht zum Türrahmen, nimmt einen Mistelzweig davon weg und hält ihn über Carim und Sivan* „Apropos Fest der Liebe … Unsere Tradition besagt, dass ihr euch nun küssen müsst. Jeder, der diese Regel verweigert, stirbt einen grausamen Tod. Ich weiß, es klingt makaber, aber so ist es nun einmal Brauch. Und ihr wollt doch die Normen unserer Kultur nicht verletzen?“

Carim: *dreht sich zu Sivan um und schaut ihm tief in die Augen* „Ich mag deine Schwerter, das muss ich dir zugestehen. Aber ich bevorzuge hübschere Frauen.“

Sivan: *erwidert den Blick ungerührt* „Wie wunderbar. Ich bevorzuge den grausamen Tod.“ *sieht zu Gabe* „Ob es der meine ist, wird sich noch zeigen …“

Allison: *dreht sich kopfschüttelnd um und geht in Richtung Küche* „Wenn ihr geklärt habt, wer hier wen knutscht oder einen Kopf kürzer macht, sagt bitte Bescheid … ich geh mal gucken, ob ich Drake in der Küche helfen kann, falls mich jemand sucht.“

Drake: „Schon gut Leute, der Wein brennt gleich!“

Melody: *sieht ungläubig auf* „Der Wein br…“

*BOOOOOOM!!!*

———————————-

Drake: *streicht sich den Ruß von der Stirn und streckt die Hände näher zum Lagerfeuer* „Tut mir echt leid, Leute … Ich wollte ja wirklich nur Glühwein machen …“

Allison: *fängt lauthals an zu lachen* „Das ist ja ne Feier… hier ist ne Bombenstimmung! Merry Christmas, Leute, echt … “

Gabe: *grinst* „Vielleicht wird das heute Abend doch gar nicht so langweilig. Du hast da Dreck im Gesicht, Sivan … Oh, entschuldige. Das ist deine Nase.“

Carim: *seufzt und schaut in die qualmende Küche* „Also wars das mit dem Wein?“

Melody: *steht auf und entfernt sich vom Licht des Lagerfeuers*

Sivan: *lehnt sich zurück und verschränkt die Arme hinter dem Kopf* „Ich kann mir gerade einige schönere Dinge vorstellen, als Wein zu trinken. Mir genügt der Becher für eine leichte Wurfübung …“

Drake: „Oh, Mann … Was für eine tolle Party.“

Melody: „Die Party ist noch nicht vorbei, Drake!“ *Kommt wieder und reicht jedem der Anwesenden eine Weinflasche mit Schleife dran* „Eure Geschenke.“ *Setzt sich neben Drake und streckt die Hände dem Feuer entgegen* „Frohe Weihnachten.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s