Das Vermächtnis der Engelssteine – Sivan & Gabe 1

Engelssteine Cover + KT
„Das Vermächtnis der Engelssteine – Blutopal“ von Saskia Louis

Was passiert, wenn die Charaktere aus „Tochter der Träume“ in unsere heutige Welt reisen … und dort auf die Todesengel aus „Das Vermächtnis der Engelssteine“ von Saskia Louis treffen? Lest selbst und findet es heraus … viel Spaß! 🙂

[Quartier der Todesengel, Akashas Büro. Ein trüber Samstagnachmittag. Die Gäste aus Mirandor sollen etwas Menschliches lernen.]

Gabe (lehnt sich im Stuhl zurück und verschränkt die Hände im Nacken): Pokern ist ganz simpel. Du hast zwei Karten und kombinierst sie mit den anderen auf dem Tisch. Wenn du zwei rote und drei schwarze Karten hast musst du „UNO!“ rufen und gewinnst das Spiel.

Tarin (greift nach einem der Chips und dreht ihn in der Hand): Und wozu haben wir diese bunten Teile?

Gabe: Damit darfst du die anderen abwerfen, wenn du gewinnst.

Sivan (beginnt zu lächeln und sieht zu Gabe): Wie fest darf ich denn werfen?

Gabe (grinst ihn an): Versuch erstmal, mich zu treffen, alter Mann.

Belao (schlägt sich eine Hand über die Augen): Gabe, hör auf so einen Mist zu erzählen. Wir wollen nur spielen!

Gabe (erklärt seufzend die richtigen Regeln): Tarin, du fängst an.

Tarin (hat nicht zugehört, sondern die Bücherregale angestarrt): Sollten die Todesengel nicht eigentlich böse sein?

Gabe (verdreht die Augen): Wir sind böse. Ich gerade zumindest. Und sollten Priester nicht eigentlich enthaltsam leben?

Sivan: Gehört das Reden zum Spiel? Wenn nicht, sehe ich schwarz für dich.

Belao (haut auf die Tischplatte): Leute! Ich hab sonst nie frei, versaut mir nicht meinen Abend! (Teilt die Karten aus) Small Blind 20. Big Blind 40. Setzen!

Tarin (runzelt die Stirn): Wir sitzen doch schon.

Sivan (leise lächelnd): Er möchte, dass du deinen ersten Chip nach ihm wirfst.

Tarin (greift nach einem roten Chip): Das Spiel kommt mir seltsam vor. (wirft ihn)

Gabe (fängt den Chip): Unsere Welt, unsere Regel. Danke, das ist dann mein Blind.

Belao (stütz den Kopf in die Hände): Wir hätten die Mädels nicht wegschicken sollen. Die haben euch immerhin unter Kontrolle.

Sivan und Gabe (heben gleichzeitig eine Augenbraue)

Tarin (lacht und wirft einen Chip nach Sivan): Können wir jetzt anfangen? Ich will dieses UNO!

Sivan (legt den Chip von Tarin nach vorn und nimmt seine Karten hoch): Und ich will das hier schnell hinter mich bringen.

Gabe (nimmt seine Karten): Ich bin ganz deiner Meinung. Manche von uns brauchen vielleicht noch ihren Auslauf. Oder müssen hinterm Ohr gekrault werden.

Sivan (sieht ihn spöttisch an): Manche von uns sollten wissen, wann sie den Mund halten sollten.

Gabe: Ehrlich mal, Lao.

Belao (deckt kopfschüttelnd die ersten drei Karten auf): Oh, das wird nichts werden.

Tarin (beugt sich zu Sivan hinüber): Sivan! Wie unfair, du hast einen UNO! Du musst deine Chips nach ihm werfen!

Sivan (sieht Tarin ausdruckslos an): Das darfst du gern übernehmen, wenn du möchtest. Ich hole das später mit etwas anderem nach. Wenn ich meinen … Auslauf hatte.

Tarin (nimmt einen Stapel Chips in die Hand und wirft sie in die Luft)

Gabe (lächelt): Ich rufe Ella an, damit sie Leyna herschickt. Vielleicht hält sie ja deine Leine.

Sivan: Ich hätte eine gute Idee, wie wir uns bis dahin die Zeit vertreiben können.

Belao (stöhnt): WIR TANZEN DEN MACARENA!

***

Das war Teil 1 dieses Crossovers – Teil 2 folgt bald!
Neugierig geworden? „Das Vermächtnis der Engelssteine – Blutopal“ ist Teil 1 der Reihe und zum Beispiel hier bestellbar 🙂
Schaut doch auch mal auf Saskias Blog vorbei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s